da bin ich wieder

lange ist es her…mir fehlt einfach die Zeit und die Muse dazu etwas zu schreiben….sowie auch irgendein Thema…so leid es mir tut.

Aber da ich nun auf Facebook 30 Tage gesperrt bin, weil ein Bild schon wieder mal zu provokativ oder freizügig war…schreib ich hier etwas öfters.

Aber heute hab ich was besonderes für euch. Ich betrete Neuland…ich versuch mich in der Cinemagraphie…sprich ich filme kurze Clips…Videoportrait’s!

Klingt verrückt, aber ist so….am Montag war mein Top Stammmodel Lisa aus Passau bei mir zu Gast…zuvor schrieben wir natürlich über Shootingthema und sie schlug was vor, etwas was man von Ihr nicht kannte…mir fiel sofort ein Video dazu ein, das ich vor längerer zeit mal in Youtube gesehen habe und schickte ihr den Link dazu, und sie war sofort hellauf begeistert, sie ist auch der Typ dazu einfach. Also Tag ausgemacht wann sie kommen soll, ich hab eh Urlaub diese Woche und sehr viel Zeit, sie kam vormittags an, wir tranken noch einen Kaffee und machten uns auf den Weg ins Studio. Outfit angezogen, Fotos gemacht, und anschliessend mit selbigen Outfit das Video.

Der Dreh

Soo..was nun? Kamera eingestellt, vorhandenes Licht gesucht, zum Glück hab ich ein LED Ringlicht das ausreichend Licht ausgibt. Hintergrund hergerichtet, Licht eingestellt, Kamera auf Stativ gestellt..alles improvasiv und notbedürftig…aber nach ein paar Versuchen, lief es erstaunlich gut, für den Anfang. Immer mehr probiert, weiter versucht, manche Sequenzen nochmal gemacht, und es machte uns erstaunlich viel Spass…hatten sehr viel gelacht. War schon cool, ich fand gefallen daran und sofort kam der Gedanke, des musst öfters machen, sehr viel öfters.

Gut, Zigarettenpause gemacht, nächstes Set aufgebaut, Outfit dazu, Kamera aufgestellt, Licht, Lisa dazu und „Action“! Nächster Clip im Kasten…megageil! Mit dem zweiten Outfit noch Fotos gemacht…passt! Lisa liefert ab, zuverlässig und richtig cool, deswegen ist sie mein Top Stammi! Auf sie ist 100 pro Verlass!

Okay…wir waren fertig, räumten zusammen, rauchten noch eine oder zwei und fuhren dann in die Stadt zum Burger essen..Hans im Glück…sehr zu empfehlen…danach noch einen Cappuccino im Szene Cafe schlechthin in Ingolstadt und ab nach Hause. Rundum ein sehr genialer Tag. 

Am nächsten Tag fing ich an das Video zu schneiden und bearbeiten. Hab die Woche davor schon nach Software gesucht und bin bei DaVinci Resolve hängen geblieben. Free Version mit Einschränkungen, aber für den Anfang reicht es aus, und zum kennen lernen sowieso. Ich verbrachte den ganzen Tag damit, das Video zu cutten und editieren und das Ergebniss habt ihr bisher auf Insta und Facebook gesehen,heute hier auf meiner Homepage. Zur Software..sehr genial…nach ein paar Versuchen kommt man gut rein, ich denke ich werde mir die Vollversion für 250€ kaufen. Da gibt’s mehr an Effekten und Möglichkeiten, angeblich arbeitet man in Hollywood mit der Software an Blockbustern, so schlecht kann’s dann gar nicht sein!

Next One please

Das nächste Video ist schon gebongt…sowie auch eine weitere Neuheit die es bei mir gibt…am Montag haben es vielleicht einige gesehen auf Instagram…ich ging live…Livestream aus dem Studio..meine Fresse war das ungewohnt und bescheuert…erstens was sagst du, zweitens ich hasse meine Stimme auf Videos und drittens…was sagst du! 😀 Achja und schau mal wie du aussiehst…da entdeckst du Sachen an dir, des ist der Wahnsinn…furchtbar. Aber trotzdem, wir hatten insgesamt an die 30 Zuschauer, kurzzeitig waren 18 gleichzeitig mit dabei. Fürs erste mal nicht schlecht,ich habs mir schlimmer vorgestellt. Am Samstag also live Stream und Videodreh mit der obercoolen Socke Franzy. Für das Wetter brauchen wir bitte einen warmen Sommerregen,oder etwas Sonne und Wärme. Es wird auf alle Fälle nass! Seid dabei, bleibt am Ball, es lohnt sich, hoff ich mal

Ja und wer auch mal Bock auf ein Videoportrait hat, darf sich gerne melden. Egal in welchem Bereich, ob sinnlich, erotisch, outdoor, Sexy usw. Ich will das perfektionieren. Natürlich bitte ich meine Stammmodelle dafür parat zu stehen, insofern sie das auch wollen, bei zwei drei Damen bin ich mir ziemlich sicher. Auch bisherige Modelle mit denen ich öfters shoote oder shooten werde, frag ich mal an.

In diesem Sinne, nun viel Spaß beim Video schauen, ihr dürft gern kommentieren, eure Meinung dazu, Tipps und Tricks sind gern gesehen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.