Shootingreise Kroatien

Ich hab für 2018 vor, eine Shootingreise nach Kroatien zu planen. Ein schickes Ferienhaus anmieten mit Selbstverpflegung, Pool,  nicht weit zum Meer und den verschiedensten Locations…gemeinsam Locations aussuchen…Shootings organisieren…gemütlich Abendessen und chillen, oder auch mal ausgehen und Party machen….

Grobe Eckdaten wann das alles stattfinden soll…ich meine am besten vom Wetter ist im Juni..angedachter Zeitraum vom 9.06 – 16.06…die meisten Häuser geben einen Mindestaufenthalt von 7 Nächten an…was genug Zeit gibt, das Land und die Gegend zu begutachten und Shootings durchzuführen. Preislich soll es sich folgendermaßen gestalten…es wird immer ein Preis pro Nacht angegeben…egal wieviel Personen im Haus dann wohnen…ich geb maximal acht leute voraus…wenn acht personen zusammen kommen wird es pro kopf natürlich günstiger, und ich rechne noch einen Aufschlag für die Selbstverpflegung drauf…ich denke wenn man anfangs gleich einkauft (Getränke, Wurst, Fleisch etc.) hat man nicht jeden Tag eine Fahrerei und einkauferei. Ich veranschlage da pro Person 20€ pro Tag, das sollte mehr als ausreichen. Falls man unterwegs ist und in den lokalen Restaurants zum essen geht, oder abends auf nen Drink in eine Bar oder Kneipe etc. muss jeder selbst dafür aufkommen. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten, Fahrgemeinschaften wenn gebildet werden können wäre für alle irgendwo vorteilhaft. Deswegen wäre es am besten wenn alle beteiligten aus derselben Region her kommen oder auf dem Weg dorthin aufgegabelt werden können.

Preisbeispiel: Haus kostet für acht Personen pro Nacht 303€….sind dann pro Kopf ca. 38€ + 20€ Verpflegungsaufschlag macht 58€…und das mal 7 Nächte ergibt 406€ pro Kopf die ganze Woche in einer Luxusvilla mit Pool etc. am Meer oder am Land, wie auch immer. Natürlich kommen noch Sprit und Mautkosten bei jedem Autofahrer dazu, selbst das kann man sich bei ner Fahrgemeinschaft aufteilen.

Des weiteren bitte ich bei Teilnahme vorher eine Anzahlung bei mir zu leisten damit ich das Haus buchen kann, und auch die Anzahlung leisten kann. Ich möchte ungern selber alles anzahlen und dann später dem Geld hinter her laufen oder evtl. drauf sitzen bleiben. Ist glaub ich mehr als verständlich. 

Das heißt bei Zusage, ist eine Anzahlung zu leisten und der Rest dann zum Zahlungstermin.

Der Preis richtet sich natürlich nah dem Haus welches ich aussuche..mein Favorit ist etwas günstiger liegt aber 18 km vom Meer weg, was mir irgendwie ein Manko ist. 

Also wer Interesse hat…ich bevorzuge das Verhältnis an Fotografen und Modellen gerecht aufzuteilen…sprich maximum vier Fotografen und maximum vier Modelle, darf gern kommentieren, mir auf Fb oder Instagram schreiben, eine Email schreiben….

Ein Fotograf ist sicher schon mal dabei, sowie auch ein Modell…ich hoffe es kommen noch einige hinzu…es sollten aber Fotografen mit Erfahrung sein sowie auch Modelle mit Erfahrung…und solang sich jeder mit jedem einig ist, können sich alle untereinander austauschen und Shootings machen, ganz normal auf Tfp Basis mit den üblichen Rechten. Soll ja jeder davon was haben. Quasi wie ein Modelsharing in Kroatien…

Ich bevorzuge ja Modelle…die ihre Shootingbereiche bis Akt/Teilakt haben….was gibt’s schöneres an den schroffen Küstenabschnitten ein tolles Modell in Akt zu fotografieren…natürlich ist auch Fashion in den alten Städten und Ortschaften an den Küsten möglich, sowie auch Dessous oder Bademode am Haus oder am Strand möglich. Freilich gehen da die Meinungen auseinander…aber ich denke bestimmt so wie viele andere Fotografen.

So ich bin gespannt wieviele sich melden werden…Fotografen/innen und Modelle…bei Fragen einfach fragen…

 

 

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.